Get PDF Legasthenie - Überblick und Ausblick (German Edition)

Free download. Book file PDF easily for everyone and every device. You can download and read online Legasthenie - Überblick und Ausblick (German Edition) file PDF Book only if you are registered here. And also you can download or read online all Book PDF file that related with Legasthenie - Überblick und Ausblick (German Edition) book. Happy reading Legasthenie - Überblick und Ausblick (German Edition) Bookeveryone. Download file Free Book PDF Legasthenie - Überblick und Ausblick (German Edition) at Complete PDF Library. This Book have some digital formats such us :paperbook, ebook, kindle, epub, fb2 and another formats. Here is The CompletePDF Book Library. It's free to register here to get Book file PDF Legasthenie - Überblick und Ausblick (German Edition) Pocket Guide.

Situativ sind die Aufgaben in Deutschland angesiedelt, international sind die Personennamen. Es richtet sich an erwachsene Lerner. Das ist toll! Werden die Aufgaben allein von einem Lerner bearbeitet, was vom Konzept her vorgesehen ist, bleibt die Frage nach der Korrektur der Aufgaben. Bielefeld: Aisthesis, Postkoloniale Studien in der Germanistik 1. Konkret ist er auch als Alltagskultur zu verstehen vgl. Machtasymmetrien kehren in diesem Zusammenhang als Problemgegenstand immer wieder.

Bern: hep, Lernen ist erfolgreich, wenn das Wichtigste gelernt wird Minimalismus. Lernen ist erfolgreich, wenn es das Motivationssystem anspricht. Lernen ist erfolgreich, wenn es in minimaler Zeit geschieht. Zum Thema Wortschatzerwerb geht sie davon aus, dass die sichere Beherrschung des hochfrequenten Grundwortschatzes einer Sprache ca.

Neveling Hier, wie prinzipiell in vielen Punkten, so z. Seelze: Klett Kallmeyer, Die Autorin nutzt dieses sprachenpolitische Umfeld, um mithilfe einer umfangreichen Untersuchung u. Bei der Beantwortung der Forschungsfragen werden wissenschaftliche Erkennt- nisse der Testmethodik, des Changemanagements und der sprachwissenschaftli- chen Literatur benutzt. Die Arbeit gliedert sich in drei umfangreiche Teile, die jeweils mehrere Kapitel beinhalten. Der erste Teil stellt den theoretischen Hintergrund der Arbeit dar. Kapitel 2 bietet eine Gesamtschau der theoretischen Erkenntnisse zur Beurteilung der Sprechkompetenz.

Neben dem allgemeinen Kompetenzbegriff werden ver- schiedene Modelle der Sprach- und Sprechkompetenz vorgestellt. Der zweite Teil der Dissertation stellt die empirische Untersuchung vor. Kapitel 5 behandelt den methodologischen Hintergrund des Verfahrens der Untersuchung, in dem u. Der dritte Teil analysiert die Ergebnisse der Fallstudie und leitet das Fazit von der Untersuchung ab. Erprobung der Testmaterialien aufgrund von wissenschaftlichen Theorien 3.

Erprobung der aufgrund der Erfahrungen in der Praxis angepassten Testmaterialien 4. Kapitel 8 stellt die Ergebnisse der Untersuchung vor und reformuliert die Hypothesen in Form von Empfehlungen. In ausgezeichneter Weise ist dies in den letzten 40 Jahren der auf Deutsch fokussierten phraseologischen Forschung gelungen, wobei wichtige Impulse gerade auch aus dem skandinavi- schen Raum kamen. Inhaltlich fokussiert der Band auf die zunehmend wichtiger werdenden pragma- tischen Aspekte der Phraseologie, d.

Ihre Analyse kommt jedoch — eingeleitet mit dem Bonmot Na dann, gute Nacht! Distanz bzw. Schriftlichkeit, die phonetisch bzw. Die Arbeit umfasst Seiten. Sie besteht aus 4 thematischen Kapiteln; Abbil- dungs- und Tabellenverzeichnis sowie Literaturangaben runden die theoretische und praxisnahe Bearbeitung des Themas Wirtschaftsdeutsch in Ungarn ab.

Daraus folgend lautet die Leitfrage der Arbeit: Gibt es dabei einen Zusammenhang zu erkennen? Wie effizient sind diese angewandten Konzepte? Hier werden sprachpolitische Konzepte diskutiert, wobei auch ein kurzer Blick auf das ungarische Bildungssystem geworfen wird. Die Ergebnisse der Befragun- gen sind auf den Seiten 38—50 zu lesen.

Das Ziel der Befragung war, den realen, d. Aus den Ergebnissen geht eindeutig hervor: 1. In Kapitel 2 52—83 wird die Position des Wirtschaftsdeutschen erarbeitet und diskutiert. Wirtschaftsdeutschkurse gibt es seit den er Jahren in Ungarn. Ihr Schwerpunkt liegt einerseits auf der Methode der handelnden Kompetenzentwicklung, andererseits auf der Vermittlung von inter- kulturellen Inhalten.

Die Methode Simulation Globale wird auf den Seiten — detailliert diskutiert. Insgesamt zwei exemplarische Unterrichtssituationen werden beschrieben und evaluiert, reichlich mit Bildern und Fotos illustriert. Die Situation 2: Oderbergerstr. Wie es die Evaluation auch belegt, wurden diese globalen Simulationsaufgaben von den Studierenden sehr positiv bewertet.

In Kapitel 5 — werden die wesentlichen Erkenntnisse der Arbeit zusam- mengefasst. Eine Erneuerung der methodisch-didaktischen Ebene des Fachsprachenunterrichts muss sich in Richtung handelnder Kompetenzentwicklung bewegen. Es ist aber mit Freude hervorzuheben, dass die Praxis in jedem Kapitel des Buches die Oberhand gewinnt. Budapest: OLKA, Thema- tischer Teil: Mehrsprachigkeitsdidaktik. Klippel hebt andererseits hervor, dass — auch wenn Englisch vielleicht nicht aus spracherwerbstheoretischer Sicht die beste erste Fremdsprache ist —, der Faktor Motivation wichtig ist.

Abge- schlossen wird der Schwerpunkt mit einer Auswahlbibliographie zur Mehrspra- chigkeitsdidaktik und germanischen Interkomprehension, zusammengestellt von Jana Behrend. Vier weitere Artikel der Zeitschrift befassen sich mit anderen Themen. Kluges Der Luftangriff auf Halberstadt am 8. April bzw. Bemerkenswert ist die hohe Bedeutung, die Sprache hier einnimmt. Der Aufsatz von L.

Ikuta 43— So verweist auch M. Auch ergibt sich im Werk von Kraus eine Voraus- schau auf einen Weltuntergang durch einen kommenden Krieg. Ikuta eingeht. Der letzte Beitrag stammt von E. Menschenrecht- sethos und deutschsprachiger Gegenwartsroman Es folgt noch eine Aus- wahlbibliographie von 50 Titeln zum Kriegsthema in der Nachkriegsliteratur seit Berlin: Cornelsen, Verben 1 , 2.

Pronomen, Nomen und Artikel, 4. Verben 2 , 5. Adjektive, 7. Der Inhalt der einzelnen Einheiten wird sowohl im Inhaltsverzeichnis als auch in der Kopfzeile jeder Doppelseite durch ein Beispiel sowie den grammatischen Begriff angegeben z. Einheit 7 Ich kaufe im Supermarkt ein — Trennbare Verben. Wie alt bist du? Abwechslung wird aber dadurch erzielt, dass auf jeder Seite verschiedene Aufgabentypen mit unter- schiedlichem Schwierigkeitsgrad zu finden sind.

Sind beispielsweise Artikel im richtigen Kasus einzusetzen, steht am Rand konsequent eine Liste der betreffenden Nomen mit Definitartikel. Im Kino. Stuttgart: Metzler, Das Buch ist in 5 Kapitel plus Anhang unterteilt. Kapitel 1 1—36 widmet sich den Perspektiven der Entwicklungspsychologie. Trotz dieses Kapitels sei darauf hingewiesen, dass es sich bei diesem Buch nicht um ein auf die Grund- schule ausgerichtetes Werk handelt.

Stil und Aufbau Umgang mit Definitionen, Hervorhebungen, usw. Die Grundfarbe des Buches orange — auch am oberen Buchrand und in den Seitenzahlen wiederzufinden wirkt auflockernd und modern. Insgesamt wirkt das Buch durch die zahlreichen Struktur- und Lesehilfen wie eine bereits vorgefertigte Lernhilfe zum Thema — was im positiven Sinn zu sehen ist.

Das Buch erleichtert dem Leser vieles. Mein Urteil: wertvoll. Berlin: de Gruyter, Germanistische Linguistik Selten und ohne Querverweise gibt es Parallelen in der Terminologie z. Kritisiert wird dabei vor allem die Sicht von Grammatik als einem geschlossenen System Hennig, ff. Sprachwandel Edler und Szcze- paniak. Aber sollten dann nicht die Textproben als Untersuchungsgegenstand und -ziel im Mittelpunkt stehen!? Benns Gedicht bzw. Der folgende Beitrag ist von verschiedenen Kollegen der English Academy verfasst.

Zudem sollte die erstge- lernte Fremdsprache, in der Regel Englisch, der Vorbereitung weiterer Spracher- werbsprozesse dienen. Kast, Bernd; Neuner, Gerhard Hrsg. Berlin: Langenscheidt, Kontexte, Produktion, Unterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, , — Neuner, Gerhard u. Wolfgang G. Aus dem Themenblock Lyrikvermittlung ragt Andreas F. Bielefeld: Aisthesis, Vorrangig wurden bislang die Werke von Autoren, die nach Deutschland auswanderten und auf Deutsch schrieben, zur Kenntnis genommen, so erlangte beispielsweise Mirok Li einen gewissen Be- kanntheitsgrad.

Dieses Buch stellt zahlreiche weitere lesenswerte koreanische Schriftsteller vor und beleuchtet die Vielfalt von Gattungen, Themen und Stilen, welche die koreanische Literatur des Jahrhunderts hervorgebracht hat. Die Autoren gliedern das Jahrhundert in vier Epochen, die in mehreren Unterkapiteln detaillierter dargestellt werden: I.

Literatur Lee, Namho u. Norwalk, Conn. Warum wieder so weit ausholend? Sie zielt darauf, den Prozess der Wahrnehmung bei interkulturellen Begegnungen zu reflektieren. Aber Titel und Untertitel lassen einen innovativen Schwer- punkt in literarischer Textarbeit erwarten, und der ist gerade wegen dieser Konzentration auf das Zusammenfassen von Inhalten nicht realisiert.

Deutsch als Zweitsprache, Mehrsprachigkeit und Migration 2. Im Mittelpunkt der empirischen Untersuchung standen Grundschulkinder aus dritten und vierten Klassenstufen an zwei Berliner Grund- schulen. Die Gliederung umfasst zehn Kapitel, die die zwei Hauptteile der Arbeit bilden, gefolgt von einem Literaturverzeichnis, Anhang — , Register der Personen und Institutionen — und Sachregister — Zuerst werden Modelle des Sprachaneignungsprozesses in Bezug auf den zentra- len Faktor Unterricht vorgestellt, gefolgt von der Darstellung externer bzw.

Kapitel geht es um die organisatorische und methodische Anlage der Untersuchung. Das 8. Das Hervorzuheben ist die Angemessenheit des methodischen Vorge- hens bei der empirisch-qualitativen Untersuchung, zumal Faktoren beispiels- weise sozialer, linguistischer, kognitiver und personaler Art, welche eine Wirkung auf den Zweitspracherwerb bzw.

Es sollte auch Sprachwissenschaftlern und Methodikern empfohlen werden. Welche Ausbildungsberufe stehen heute auf der Top-Ten-Liste? Wie wird in Deutschland mit rechtsradikalen Gruppen umgegangen? War Christa Wolf eine inoffizielle Informantin der Stasi? Sechs unterschiedlich umfangreiche Kapitel enthalten informative Lesetexte, authentische Texte u.

Am Ende gibt es noch Linkempfehlungen, auch auf die jeweiligen Kapitel bezogen. Die Texte sind interessant, anspruchsvoll, authentisch und keinesfalls trocken. Studies in Languages and Communication Die Autoren des vorliegenden Sammelbandes konzentrieren sich in ihrer Evaluie- rung von unterschiedlichen bilingualen Unterrichtskontexten auf solche, die in tra- ditionell einsprachigen Regionen zum Einsatz kommen1, z.

Dabei untersuchen sie die Auswirkung von bilingualem Unterricht in drei Bereichen: spanische Sprache und Literatur, Sozial- und Naturwissenschaften und Englisch als Fremdsprache. Die Hauptstudie wid- met sich dabei der Region Andalusien und vergleicht verschiedene bilinguale Schulkontexte, in denen die L2 hier Englisch im CLIL-Sachfachunterricht verwen- det wird, mit monolingualen Unterrichtsszenarien, in denen die Fremdsprache Englisch nur im formalen Sprachunterricht zum Einsatz kommt. Kapitel 4 beschreibt die untersuchten Schulkontexte und den Testaufbau.

Die folgenden vier Kapitel kon- zentrieren sich auf den Einfluss von bilingualem CLIL- Unterricht auf die Entwick- lung der Erstsprache Spanisch besonders des akademischen Sprachregisters und auf den L2-Spracherwerb im Vergleich zu monolingualen Unterrichtsformen, in de- nen die L2 Englisch nur im formalen Sprachunterricht eingesetzt wird.

In Teil 3 des Sammelbandes werden Fallstudien in unterschiedlichen regionalen Kontexten vorgestellt. Im spanischen Kontext sind hier besonders die autonomen Gemeinschaf- ten Baskenland, Katalonien und Galicien zu nennen. Ebenso ist die Frage, was dagegen zu tun sei, unbeantwortet.

Dies tun die acht Artikel in dem von U. Mehlem und S. Sahel herausgegebenen Band zum Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen im DaZ-Kontext, von denen sich je drei mit dem Elementarbereich bzw. Den Anfang macht A. Fischer, die sich der besonderen Situation des Zweitspra- chenerwerbs in der deutschsprachigen Schweiz widmet. Die Antwort darauf ist nicht eindeutig. Kaltenbacher, H. Klages und T. Vasylyeva davon aus, dass Kinder beim Zweitsprachenerwerb bereits im Kindergarten auf die sprachlichen Anforderungen der Schule vorberei- tet werden sollten.

Es wird deutlich, wie schwierig der Erwerb der Genus- und Flexions- formen, aber auch der Satzklammer ist. Die beiden Artikel von V. Blaschitz und W. In Verbindung mit anderen erhobenen Daten z. Mehlem in seinem Beitrag. Der Schriftspracherwerb wird dabei als kom- plexer kognitiver Prozess verstanden, der in sozialen Kontexten stattfindet.

Sahel geht der Frage nach, wie sich der Gebrauch der Nominalphrasenflexion bei Erst- und Zweitsprachenlernenden entwickelt. Die Flexion ist gekennzeich- net zum einen durch die starken und schwachen Formen, durch das Genus sowie die Kongruenz, zum anderen durch die Stellung im Satz. Dies machen die Artikel deut- lich.

Auf Seite ist die zweite Abbildung nicht die im Untertitel beschriebene. Schrif-terwerb, Die grundlegende Frage, welche Charakteristika eine gute Forschung hat, wird auch beantwortet Kap. Mit der Kombinatorik Auswahl und Anordnung von Daten und mit der Wahrscheinlichkeit also ob, wie bzw. Kreuzproduktsumme, Kovarianz, Korrelation und Regression. Kapitel 12 gibt Anleitungen, bei welchen Fragestellungen bzw. Das Buch ist sowohl als Kursbuch als auch im Selbststudium einsetzbar. Der didaktisch gut aufgebaute Band ist jedem zu empfehlen, der statistische Methoden in der linguistischen Forschung verstehen bzw.

Die zahlreichen, aus dem Forschungsalltag genommenen Beispiele erleichtern das Verstehen der beschriebenen Verfahren. Spra- che — Philologie — Berufsbezug. Letztere zeigen sich in der erstarkten Nachfrage nach einer praxis- bezogenen Germanistik. Die Frage, die Roggausch sich und uns stellt, ist aber nicht nur, weshalb Studienreformen seit einigen Jahren derart massiv auftreten, sondern auch — das ist vielleicht sogar der interessantere Punkt —, ob Muster und vergleichbare Ziele in dieser weltweiten Erscheinung erkennbar werden.

Allerdings muss, ungeachtet des Titels, zu Beginn darauf hingewiesen werden, dass trotz unterschiedlicher Defini- tionen von Mehrsprachigkeit z. Bilingualismus Untersu- chungsgegenstand ist. Kapitel 3 definiert verschiedene Typen von Bilingualismus und stellt in chronolo- gischer Reihenfolge zentrale Forschungsergebnisse vor.

Im Teilkapitel 3. Kapitel 4 versucht nun eine Abgrenzung von balanciert und unbalanciert Zwei- sprachigen zu treffen, wobei sich kritisch mit dem Begriff Sprachdominanz auseinandergesetzt wird. Kursbuch mit Audio- CD. Der sehr strukturierte und klare Aufbau des Lehrwerks besticht. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der beruflichen Kommunika- tion. Auch das ansprechende Layout mit farbigen Fotos und ausreichend! Die Sprachverarbeitung wird als ein — funktional gesehen — Zusammenspiel unter- schiedlicher Teilsysteme sowie auch funktional verschiedener Ebenen der Verarbei- tung beschrieben.

Hier sind die Beschaffenheit und die pro- totypischen Charakteristika der fiktionalen Texte gemeint. Den Ausgangspunkt bilden hier Einsichten der Sprach- und Kommunikationswissen- schaft; kommunikative Handlungen sind dabei komplexe Ganzheiten, welche mit den Kategorien der ineinandergreifenden Ebenen der Phonologie, der Morpholo- gie, der Wortbildung, der Semantik lexikalen und Aussagensemantik , der Syntax, der Textlinguistik und der Pragmatik beschreibbare Eigenschaften besit- zen.

Ande- rerseits aber will er deutlich machen, inwiefern andere Sprachkreise oder Kultu- ren die Aufgabe bekommen, neuen Begriffsbestimmungen der Soziologie Rech- nung zu tragen. Der Autor versteht seinen Aufsatz als bescheidenen Vorschlag zugunsten einer sehr offenen Translatologie. Der Beitrag orientiert sich an einem linguistisch fundierten Modell der Textarbeit mit der Dreiteilung in Prozesse, Produkte und Management.

Dieses Thema kann aber auch z. Im Mittelpunkt der Analyse stehen dabei die Einleitungstexte studentischer Seminararbeiten. Des Weiteren muss auf engem Raum neues Wissen mit altem Wissen verbunden werden, was den Verfasser vor hohe Anforderungen stellt s. Thiel- mann Wie schwierig das Anfertigen eines gelungenen Einleitungstextes ist, stellt Prestin in ihren exemplarischen Analysen dar. Der Begriff des Wissens ist bei der Autorin zentral, da der Zweck der Seminarar- beit im Wissenstransfer und in der Wissensverarbeitung liegt.

Bei der Auswertung stellt die Autorin dann sechs verschiedene Einstiegsverfahren fest. Neben einer in- haltlichen und formalen Betrachtung werden auch syntaktische Aspekte behandelt. In einer anderen wird auf die Grundkonstellation der Arbeit Bezug genommen, indem die durch das Titelblatt bekannten Informationen wieder abgerufen werden.

In Kapitel zwei legt die Autorin die theoretischen Grundlagen dar. Kapitel 3 widmet sich der Korpusbeschrei- bung. Schreiberfahrung der Probanden nicht abfragen. Zudem findet sich in diesem Kapitel auch die Beschreibung des Vergleichskorpus wissenschaftlicher Artikel. Fazit: Es handelt sich hier um eine sehr interessante und profunde Studie. Das Buch versteht sich m. Literatur Ahmad, Ummul K. Berlin: de Gruyter, , — Swales, John, M.

English in Academic and Research Settings. Cambridge: Cambridge University Press, Thielmann, Winfried: Deutsche und englische Wissenschaftssprache im Vergleich. Heidelberg: Synchron, Funk Gleichzeitig muss die Lehrkraft in der Lage sein, sich selbst und die eigene Rolle in diesem System kritisch zu reflektieren, um eine Weiterentwicklung des Unterrichts zu erreichen.

Der Reflexionskreislauf besteht dabei aus folgenden Schritten: 1. Da dieser aus dem kommunikativen Ansatz entstanden ist vgl. Diesen Kriterien liegen Erkenntnisse aus der Spracherwerbsforschung zugrunde, die belegen, dass erfolgreiches Fremdsprachenlernen nicht nur von ausreichen- dem Sprachangebot Input , sondern auch Sprachgebrauch Output bestimmt ist.

Diesen Standards wurden wiederum Beispiele aus den Interviews zugeordnet, die dann in Niveaustufen beruflicher Handlungskompe- tenz zusammengefasst werden konnten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, Berlin: Waxmann, Ein internati- onales Handbuch. Auch hier haben wir es, wie in dem Beitrag von Quetz, mit der Schwierigkeit der Skalierung und Evaluierung zu tun.

Spannend zu lesen ist der Beitrag von Jung zu einem investigativen Wortschatzunterricht. Der Sammelband gibt m. Anmerkung 1 In den 90er Jahren erschien die Neuauflage Sichtwechsel neu. Literatur Bachmann, Saskia u. Mittelstufe Deutsch als Fremdsprache. Stuttgart: Ernst Klett, — Mannheim: Dudenverlag, Denn wir speichern Wissen, indem wir Informationen vernetzen, also Assozia- tionen bilden.

Die drei Kapitel sind einheitlich strukturiert: Die sprachlichen Erscheinungen werden typologisch jeweils in ihrer historischen Entwicklung, regionalen Verbreitung und funktionalen Variation vorgestellt. Lenz Drifts vgl. Ein Literaturverzeichnis, ein Glossar der wichtigsten linguistischen Fachbegriffe sowie ein umfangreiches Sachregister runden das anspruchsvolle Lehrwerk ab. Hervorzuheben sind ferner die vielen Querverweise, die dem Leser eine gute Navigationshilfe sind. Mit dem gleichen Ziel kann es aber auch bereits Unterrichtenden eine unentbehrliche Hilfe sein.

Die Hauptarbeitsgebiete der vor kurzem verstorbenen Verfasserin Auf die wissenschaftlichen Interessen der Autorin wirkte sich ohne Zweifel ihre wechselvolle Lebensbiographie aus. Ihr Forschungsinteresse galt damals vor allem der Literatur. Sie weisen auf literarische Fragen hin z. Was ist ein Frauenroman? Pragmatische Dimension und sprachliche Wirkungen , auf die Werbesprache z.

Entwicklungstendenzen der Werbesprache seit der Mitte des Jahrhunderts , auf die Sprachgeschichte z. Grammatiken, fast lustig zu lesen. Einmal doch […]. Er liest ein Buch. Die Mutter liest Erbsen. Ich erlaube mir diese Formulierung mit Verweis auf Seite des hier zur Rezension anstehenden Werkes. Kopfzeilen, ebenfalls rosarot hervorgehoben, zeigen an, in welchem der 15 Kapitel man gerade unterwegs ist.

Es hilft, das Terrain noch weiter zu erkunden. Und dann ist da noch ein zweispaltiger Sachindex. Zugleich werden hier jedoch auch die Lakunen offenbar. Der Autor redet Klartext. Es gilt, Belesenheit, Umsicht und Weitsicht zu attestieren. Er ist auf die Zukunft gerichtet. Man muss es allerdings von seiner verdinglichten Form, dem Video, unterscheiden.

Mit anderen Worten: Wir tun gut daran, uns mit alten und neuen Medien zu befassen. Der Omnimedia- einsatz funktioniert also in beide Richtungen. An welcher Stelle taucht ein Terminus erstmals auf? Dem Autor ist es auf vorbildliche Weise gelungen, forschungsmethodologische, testthe- oretische, psycholinguistische und erwerbstheoretische Fragestellungen in einem konzis beschriebenen Forschungsdesign zu vereinen und weitgehend zu beant- worten.

Letzteres ist durch die gleichzeitige Erfassung von quantitativen psychometri- schen und qualitativen hier: introspektiven Daten und der Verwendung unter- schiedlicher Erhebungsmethoden gekennzeichnet. Das liegt daran, dass hier an zahlreichen Transkriptausschnitten jeweils exemplarisch die in den introspektiven Daten beob- achteten mentalen Prozesse vorgestellt und diskutiert werden.

Das Schlusskapitel Kap. Jahrestagung Deutsch als Fremdsprache vom 3. Inhalt, II. Form, III. Das kann auch gar nicht anders sein: Linguistisches Arbeiten ist eben in erster Linie wissenschaftliches Arbeiten, und das folgt Konventionen und Vorgaben, die wesentlich nicht einzelwissenschaftlich definiert sind. Mehr noch: Ganz oft ist eine sehr allgemein gefasste wissenschaftliche Logik entscheidender als Normen und Regularien der spezifischen Fachrichtung.


  1. The Trip: Acid and the Less Pretty One.
  2. Die Suchmaschine.
  3. 5 Replies to “Schlichte Nachfahrübungen”!
  4. The Dukes Prize; a Story of Art and Heart in Florence.
  5. My Secret Barack: Crowning The King!

Hier droht der Zirkelschluss; hier postuliert man als Voraussetzung, was erst noch gelehrt und gelernt werden will! Auch und besonders bei diesem heiklen Punkt der Anonymisierung nicht. Einzig der Sprachatlas ist ein der Linguistik vorbehaltenes Medium, auf das hier allerdings auch nur sehr kurz eingegangen wird. Kapitel 7. Und vielleicht zwanzigmal wird die Technik anhand von Namensalbernheiten um Entenhausen und um den Dagobert-Duck-Verlag veranschaulicht. Rezensent humorlos? Das ist alarmierend! Denn: Ohne den Gedankenaustausch mit Kolle- gInnen ist jedes Studium nichts, und sei es noch so linguistisch!

Literatur Szczepaniak, Renata: Grammatikalisierung im Deutschen. Wie studieren und sich nicht verlieren. Auflage der Neuausgabe. Berlin: Rotbuch, Contributions to Multi- lingualism in European Contexts. Studies in Language and Communication Coyle betont wiederholt, dass effektiver CLIL-Unterricht nicht ohne Auseinandersetzung mit fachspezifischen Unterrichtstheorien und Sprachmustern stattfinden kann, und weist auf den europaweit stark wachsenden Bedarf an gut ausgebildeten CLIL-Lehrenden hin. Die Auto- rin zeigt auf, welcher Unterrichtskontext in welchen Bereichen z.

Phonetik, Kor- rektheit, Syntax, etc. Anmerkungen 1 Zuletzt im Special Eurobarometer unter dem Titel Europeans and their languages. Beide sind in tabellarischer Form gestaltet, was sich als besonders lerner- und lehrerfreundlich erweist. Auf jeder Doppelseite des Kursbuches befindet sich oben rechts eine Orientierungsleiste, der die Lernziele sofort zu entnehmen sind. Zu Beginn jeder Lektion und bei fast jeder inhaltlichen Doppelseite im Kursbuch- teil werden die Lernenden dazu aufgefordert, sich mit ein paar Fotos, Bildern bzw. Band A2, 69 , Probleme bereiten. Sie geben mannigfaltige Tipps, veranschaulichen genannte Beispiele, machen z.

Die Doppelseite Alles auf einen Blick rundet jede Lektion ab. Besonders hoch zu bewerten sind m. Von Anfang an zeichnet sich DaF kompakt durch seine plurizentrische Ausrichtung aus es wird z. CD 2, Track 1—4. Durchaus interessant ist wieder das Phonetiktraining, zu dem allein schon die Titel, wie z. Kann der dritte Band noch mehr bieten? DaF kompakt B1 umfasst 12 Lektionen und greift noch interessantere Themen auf, wie z. Sehr unterhaltsam ist z. Phonetische Besonderheiten wie z. Zwischenfazit: Ein abwechs- lungsreicher Band, der Deutschlernen zum Erlebnis macht!

Sein Verdienst liegt auch darin, dass es Lerninhalte in komprimierter Form darstellt, seinen Namen also zum Programm macht. Berlin: de Gruyter, Studia Linguistica Germanica Bemerkenswert ist auch das Verzeichnis von mehr als Literaturangaben. Kapitel empirische Arbeiten zur Plurizentrik des Deutschen bzw. Kapitel fasst die Untersuchung zusammen und zeigt Perspektiven auf. Nachdem im 1.

Interaction Design and Architecture s Journal, 22 , Casting the die before the die is cast: The importance of the home numeracy environment for preschool children. European Journal of Psychology of Education, 29 3 , British Journal of Educational Technology, 45 1 , Intellectual development from early childhood to early adulthood: The impact of early IQ differences on stability and change over time. Learning and Individual Differences, 32 , Learning with video-based examples - Are you sure you do not need help?. Journal of Computer Assisted Learning, 30 6 , Towards an open software architecture for interleaved knowledge and natural language processing.

Where is the evidence? A meta-analysis on the role of argumentation for the acquisition of domain-specific knowledge in computer-supported collaborative learning. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 61 1 , Fostering diagnostic competence in different domains. Meixner, M. Nachhaltige Entwicklung im Bildungsbereich. Wertebildung im Unternehmen: theoretische Grundlagen und Implementation. Springer International Publishing.

Future learning spaces: design, collaboration, knowledge, assessment, teachers, technology and the radical past. Chapters in Books and Peer-Reviewed Proceedings. Hasselhorn, W. Tests und Trends, Bd. Bolzer, M. Effects of peer feedback content and sender's competence on perceptions and mindful cognitive processing of written peer feedback: An eye tracking study. Polman, E. Kyza, D. O'Neill, I. Tabak, W. Penuel, A. Jurow, K. O'Connor, T. Lee, and L. D'Amico Eds. Communities of learning practice: Balancing emergence and design in educational setting.

Penuel, S. Jurrow, K. Evolution of communities of learning practice in higher education: Collective units of analysis. Sandoval, W. The interplay of domain-specific and domain-general factors in scientific reasoning and argumentation. D'Amico Hrsg. Hense, J. Learning in or with Games?. In: Sampson, D. Aspekte der Feedbacknachricht. Creating a reference data set for satellite image content based retrieval. Marchetti Eds. Frascati , Proceedings of the conference on Big Data from Space pp. Publications Office of the European Union. Implementation model for developing training measures to foster values in an organization.

In Polman, J. Sallat, M. Idstein: Schulz-Kirchner. Spies, M. Akerkar Ed. Florida: Chapman and Hall. Towards a pattern language for Cognitive Systems Integration. Eolranta Ed. New York: Association f. Computing Machinery. Personale Faktoren im Feedbackprozess. The role of content support and transactivity for effects of computer-supported collaboration scripts on domain-specific learning: A Meta-Analysis. Xhafa, L.

Barolli, F. Palmieri, M. Loia Hrsg. How do learners process information in lectures? The role of projected slides and type of Note-taking. Lernen in Gruppen. Krapp Hrsg. Weinheim: Beltz. Secondary-task effects on contextual cueing of visual search. The application of eye tracking as a link between peer feedback characteristics, perceptions and performance. Experienced and observed value creation in communities of learning practice: Looking at the same scene from within and outside the box.

Juni, Fowler, M. Linking leadership behavior to ethical and performance outcomes: The leadership development model. Heitzmann N, Wershofen, B. Hamburg, Rotterdam, Frauenchiemsee, Argumentieren mit Evidenzen im Bildungsbereich. Kompetenzen der Bewertung von Studien. Konferenzbeitrag auf der 2. In which contexts of application do teachers use products of educational research as a resource? Findings from an interview study.

Kompetenzen der Nutzung wissenschaftlicher Evidenzen im Bildungsbereich — Validierung eines Messinstruments. Konferenzbeitrag auf dem Lowering the bar for evidence-based practice in teaching — what structured abstracts may contribute. Eine Interviewstudie zur Schnittstelle zwischen bildungswissenschaftlicher Forschung und professionellem Handeln. Kim, J. Involving student assessors in direct-performance assessment: A qualitative content analysis of provided feedback. Current value education in Germany. Actual Practical Value Education in Germany. Melle, J. Der Effekt des Zeitpunkts kognitiver Modellierung und Scaffolding auf den Fertigkeitserwerb in empirischen Forschungsmethoden.

A case study for user evaluation of a CBIR tool: An application of open-ended feedback with comment clustering and inductive categorization. S, Mandl, H. Implementation of a work-oriented training on values in organizations. An implementation approach of a training on values in organizations. Implementation von Wertebildung im Kontext von Weiterbildung.

Best Learn german images in | German grammar, German language learning, Learn german

Value education in german organizations — an implementation model. Vortrag gehalten im Rahmen der Home learning environments and child competencies in Germany and Australia. Bilingual children's language learning in Australian Kindergarten programs and formal childcare. Poster presented at the Bochum, Germany, September , Understanding the nature of science and understanding experimentation in elementary school: Cognitive influences and advanced theory of mind.

Paper presented at the 2. Factors facilitating conceptual understanding in experimentation. Advanced theory-of-mind abilities: Structure and relations to general cognitive development. Paper presented at the annual conference of the Developmental Section of the British Psychological Society, Amsterdam, Netherlands, September , Advanced theory-of-mind abilities: A latent variable model and relations to general cognitive abilities. The future of self-assessment: Known unknowns and probable directions. Strijbos Chair , The future of self-assessment: Considered reflections on new directions.

Pander, T. Feasibility of Gamification to Foster Learning and Working Motivation - A design-based research study in intralogistics. Vortrag auf der 2. Vortrag auf dem 8. Argentinischen Deutschlehrerkongress, Rosario, Argentinien, Symposion Deutschdidaktik, Basel, 7. An interactional framework for feedback as a dialogue: The role of inter personal factors.

Tayler, C. Leading the change: Increasing the quality of mathematics learning in play-based programs. What explains the speech suppression effect of computer-based slide projections? Do cross-domain skills of scientific reasoning and argumentation exist?. Heidelberg: Springer Spektrum. PowerPoint als Lernhindernis? Wirtschaftspsychologie aktuell, 21 3 , Memory under pressure: Secondary-task effects on contextual cueing of visual search. Defining and characterizing the concept of Internet Meme.

Toward a script theory of guidance in computer-supported collaborative learning. Educational Psychologist, 48 1 , Orchestration is nothing without conducting — but arranging ties the two together! A response to Dillenbourg Psychologie in Erziehung und Unterricht, 60, Home literacy environment and the beginning of reading and spelling. Contemporary Educational Psychology, 38 , Stability of attitudes and participation in online university courses: Gender and location effects. Computers and Education, 68 1 , Educational technology acceptance across national and professional cultures: A European study.

Educational Technology Research and Development, 61 4 , The impact of a rubric and friendship on peer assessment: Effects on construct validity, performance, and perceptions of fairness and comfort. Studies in Educational Evaluation, 39 4 , Feedback perceptions and attribution by secretarial employees: Effects of feedback-content and sender characteristics. European Journal of Training and Development, 37 1 , Psychological Perspectives on Motivation through Gamification. Interaction Design and Architecture s Journal, 19 , How to support prescriptive statements by empirical research: Some missing parts.

Educational Psychology Review, 25 1 , Presenting theoretical ideas prior to inquiry activities fosters theory-level knowledge. Journal of Research in Science Teaching, 50 10 , Zottmann, J. Computer-supported collaborative learning with digital video cases in teacher education: The impact of teaching experience on knowledge convergence. Computers in Human Behavior, 29 5 , Bedingungen, Prozesse und Wirkungen. Schulinspektion als eine Form externer Evaluation.

Hense, S. Widmer Hrsg. Bedingungen, Prozesse und Wirkungen S. Fostering learning and collaboration in a scientific community — evidence from an experiment using RFID devices to measure collaborative processes. Rummel, M. Kapur, M. Puntambekar Eds. International Society of the Learning Sciences. Collaboration scripts in computer-supported collaborative learning. Hmelo-Silver, A. O'Donnell, C. Chan Eds. Chinn, C. Scripting and Orchestration: Recent Theoretical Advances.

Puntambekar Hrsg. Germ, M. Lermen Hrsg. Die Idee und ihre Umsetzung S. Hohengehren: Schneider. Soziale Kompetenz. In: Sarges, W. Howley, I. A multivocal process analysis of social positioning in study groups. Suthers, K. Lund, C. Law Eds. When instruction supports collaboration, but does not lead to learning — the case of classroom and small group scripts in the CSCL classroom.

The role of drop-out in virtual collaboration. Candel Torres Eds. Collective Information Sampling S. Hidden Profile S. Information Pooling Paradigma S. Kooperatives Lernen S. Schematheorie S. Selbstgesteuertes Lernen S. Wissenskonstruktion S. Wissenskonstruktion, gemeinsame S. In Wirtz, M.

Matteucci, M. Antecedents of teachers' sense of responsibility. Fostering requirements of education for sustainable development in primary schools. An approach for the implementation of a work-oriented training on values in organizations. Narrative skills of school starters with migration background — analyzing a two years lasting language training program.

Schwarz, B. Frey, U. Schwarz Eds. Diagnostik kooperativer Lernformen. Messtheoretische Grundlagen.

Publications for year 2008

Learning to argue in mathematics: effects of heuristic worked examples and collaborations scripts on transactive argumentation. Memory under pressure: secondary-task effects on contextual cueing of visual search. Paper presented at the conference of the experimental working psychologists TeaP , Vienna-Austria, March , Cognitive processing of written peer-feedback: An eye-tracking study. Collaborative learning: Converting beliefs into practices. Collaborative learning in teacher education: Intended, implemented and experienced curriculum. Admiraal Chair , Samen leren en samen werken van aanstaande docenten [Collaborative learning and collaborative working of intending teachers].

Building an effective community of learners: A longitudinal study in higher education. Eberle, F. Fostering learning in a scientific community through access to community knowledge. The development of collaborations in a scientific community — evidence from an experiment using sociometric RFID devices.

Froschmeier, T. Instructional support for vicarious learning in teacher education. Gallardo-Echenique, E. An integrative review of literature on the learner in the digital era. Many terms to characterize students in the digital era: Time for a unifying concept. Update on E4Kids study and some findings. Vulnerable children and cognitive and achievement tests. Teachers' diagnostic competence: Validation of a model and evaluation of instructional suppor t. When error-explanation prompts and adaptable feedback cannot support the learning of diagnostic competence. Vortrag auf der 1. Does domain-general argumentation competence exist?.

A framework for incorporating implementation fidelity in educational evaluation studies. Performance-based assessment for diagnosing beginners: The viability of involving peer-raters. Performance-based assessment for diagnosing beginners: The viability of involving peer-rates. Effects of the dropout on group performance in virtual settings. Evaluating virtual collaboration over time — a pilot field study.

Providing support for collaborative online learning — an evaluation field study. Poster auf der Fostering knowledge and attitudes in the context of education for sustainable development in primary schools. Mu, J. How collaboration scripts are internalized: A script theory of guidance perspective. S, Hense, J. Improvement of value orientation by work-oriented training in organizations. Work-oriented training in organizations for improving value orientation. Home learning environments and the development of child competencies.

Scientific reasoning: Modelling hierarchical levels of understanding. Pilz, F.


  • Whisked between Stations;
  • Geek Girl: A Mythology High Short Story.
  • Shmoop Learning Guide: Supply & Demand?
  • Public Relations: A Practical Approach;
  • Instructional support for vicarious learning in medical education. Reichersdorfer, E. Fostering second language acquisition in primary schools — implementation and evaluation. Mai, Schwarz, M. Development of an instrument that measures observable leadership behavior. Advances in the analysis of discourse in computer-supported collaborative learning. Collaboration in a scientific community of practice: Effects of accessibility of community knowledge.

    The model of argumentative knowledge construction: knowledge acquisition by argumentation. Peer feedback to support collaborative learning: Unlocking the promise within. From research instruments to classroom assessments: A call for tools to assist teacher assessment of collaborative learning. Is there synergy of domain-specific and collaboration support in fostering argumentation skills?. Wagner, M. A negative effect of projected slides on learning in lectures with and without note-taking. Does PowerPoint foster learning? A meta-analysis. Spannagl, M. Clin Lab.

    Erziehungswissenschaft, 46, 48f. Understanding and acceptance of evolutionary theory among turkish university students. Dogus University Journal, 13 1 , Educational technology acceptance from cross-cultural perspective: A validation of the Unified Theory of Acceptance and Use of Technology in the context of Turkish national culture.

    Turkish Online Journal of Educational Technology, 11 4 , — Hasselhorn, M. Rezension zu: Alkin, Marvin C. Empfehlungspapier zur Didaktik der Aus- und Weiterbildung in der Evaluation. Case-based learning in virtual groups — collaborative problem solving activities and learning outcomes in a virtual professional training course. Interactive Learning Environments, 20 4 , Online conceptual artefacts and their acceptance among adult users. Knowledge sharing and educational technology acceptance in online academic communities of practice.

    Zusatzinformationen

    Campus-Wide Information Systems, 29 2 , Communities of practice in academia: Testing a quantitative model. Learning, Culture and Social Interaction, 1 2 , Online help-seeking in communities of practice: Modeling the acceptance of conceptual artifacts. So, H. Collaborative mobile learning in situ from knowledge building perspectives. Asia-Pacific Education Researcher, 21 1 , Vicarious learning during simulations: Is it more effective than hands-on training?. Medical Education, 46 10 , Collaborative argumentation and cognitive elaboration in a computer-supported collaborative learning environment.

    Instructional Science, 40 2 , Slide presentations as speech suppressors: When and why learners miss oral information. Fostering the analytical competency of pre-service teachers in a computer-supported case-based learning environment - a matter of perspective?. Interactive Learning Environments, 20 6 , Akzeptanz von Bildungstechnologien: Theoretische Modelle und empirische Befunde. Oerter, R.

    Benetou, E. Play for children, work for parents! Patterns of educational technology acceptance over generations. Legitimate peripheral participation in academic communities of practice — How newcomers' learning is supported in student councils. Thompson, M. In Procedia Social and Behavioral Sciences. Implementation process of a knowledge management initiative: Yellow pages.

    Hou Ed. Curriculare Herausforderungen bei der Integration von Planspielen. Trautwein Hrsg. Integrative Lernkonzepte in der Diskussion S. Norderstedt: Books on Demand. Oerterer, D. Frey, H. Mandl, L. Learning in or with games? Quality criteria for digital learning games from the perspectives of learning, emotion, and motivation theory. Sampson, J. Spector, D. Isaias Eds. Transfer in der beruflichen Weiterbildung.

    Zlatkin-Troitschanskaia Hrsg. Using heuristic worked examples and collaboration scripts to help learners acquire mathematical argumentation skills. Effects of small-group collaboration scripts and classroom scripts on online search competence during a Biology inquiry unit. Ruhr University of Bochum. Effects of support methods on virtual collaboration — a subjective evaluation. Evaluating the effects of support methods on virtual collaboration. Evaluating virtual collaboration and support methods over time — a pilot field study.

    Find in ZORA

    Collaboration scripts. Seel Ed. Orchestrating computer-supported collaborative learning: Effects of knowledge sharing and shared knowledge. Abramovich Ed. Ballin Hrsg. Auswahl, Konzepte, Lernarrangements, Erfahrungen. Online help-seeking in communities of practice: An acceptance model for conceptual artifacts. Aedo, R. Bottino, N. Chen, C. Sampson Eds. Friendship in the reliability of non-rubric and rubric-based peer assessment. Rachel, A. Wie wenig Instruktion ist zu wenig? Giest, E. Archie Hrsg. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. Raemdonck, I.

    Die Forscher verweisen auf eine weitere Studie, in der sie festgestellt haben, dass ein Tag Arbeitslosigkeit in den ersten acht Jahren im Schnitt bis zu zwei weitere Tage Arbeitslosigkeit in den folgenden 16 Jahren bewirkt. Mit 1. In diesem Jahr feiern die Babyboomer ihren DGU , Prof. Jan Fichtner, der den DGU-Kongress vom 1.

    Gleichzeitig sinkt die Zahl der insgesamt vorhandenen Arztstunden weiter. Normalerweise stabilisieren sie den Kopf im Moment des Aufpralls. Ersatzweise wurden dann die Halsmuskeln aktiv und bewegten den Kopf gezielt zum Ball hin. Fragen beantwortet: Dr. Oliver Ludwig, Dipl. Der Frankfurter Botaniker hat deswegen gemeinsam mit seinen Kollegen Dr. Marco Schmidt und Prof. Phosphor ist ein lebenswichtiger Mineralstoff. Till Backhaus. Das unterstreicht schon jetzt seine international hohe Sichtbarkeit. Neben Grundlagen- und Anwendungsforschung soll durch Entwicklung und Transfer von Technologien ein Beitrag zur Wirtschaftsentwicklung geleistet werden.

    Die regionale Forschungslandschaft erlangt dadurch Profil und internationale Sichtbarkeit. Leibniz-Institute pflegen intensive Kooperationen mit den Hochschulen u. Nach einer Schrecksekunde - etwa einem Beinahe-Unfall - verhalten sich Autofahrer oft nicht etwa vorsichtiger. An der Untersuchung nahmen insgesamt 79 Probanden teil. Dabei wurden sie mit verschiedenen typischen Verkehrssituationen konfrontiert.

    Sie fuhren daraufhin zwar kurzfristig langsamer. Ernst Roidl. Er hat die Studie zusammen mit Professor Dr. Dieses Ergebnis wirkt auf den ersten Blick paradox. Wenn die Studienteilnehmer einige Zeit hinter einem Sonntagsfahrer herschleichen mussten, traten sie danach umso heftiger aufs Gaspedal. Sie fuhren zudem deutlich riskanter als normalerweise. Dieser Effekt hielt ebenfalls einige Minuten an. Wir sind daher eher bereit, Risiken einzugehen. Momentan ist das eher Sache des Beifahrers. Fast jeder Die Steine machen, solange sie in der Niere sind, keine Beschwerden und bleiben oft unentdeckt.

    Im besten Fall ist der Urin wasserklar. Hildebrandt und ihr Team jetzt detailliert untersucht: Dr. Dass bestimmte biologische Faktoren bei der Entstehung solcher Poren eine wichtige Rolle spielen, ist eine zentrale Erkenntnis der vorliegenden Arbeit, so die Hydrologin. Auf dem ca. Original-Publikation: Fischer C et al. How do earthworms, soil texture and plant composition affect infiltration along an experimental plant diversity gradient in grassland?

    Kontakt: Jun. Anke Hildebrandt, Dr. Eine zunehmende Spezialisierung und Steigerung der Produktion sind dabei die wesentlichen Trends. Knapp Der Einsatz von Pestiziden hat sogar nicht ab, sondern weiter zugenommen. Vielmehr kommt es auf die Regelungsdetails an. Die Wissenschaftler erwarten dabei, dass mittelfristig dem Ordnungs- und Planungsrecht in Zeiten hoher Staatsschulden und steigender Agrarpreise eine entscheidende Bedeutung zukommen wird.

    Tierhaltungs- oder Biogasanlagen schon weitgehend. Bei der landwirtschaftlichen Bodenbewirtschaftung hat die Agrarpolitik hingegen seit Jahren bisher vor allem auf lenkende Beihilfen gesetzt. Die Forscher empfehlen daher in ihrer Studie, den interessierten Kommunen durch eine Erweiterung der Landschaftsplanung bzw. Denn nur mit ihnen lassen sich die gesetzlichen Anforderungen im Einzelfall durchsetzen.

    Die internationale Zusammenarbeit ist mobfish wichtig, denn alle profitieren. Letztendlich haben wir es geschafft und unser Dank geht dabei an alle Beteiligten". Die Verfahrenstechnikerin ist Studiendekanin des noch jungen Studienganges Industrielle Biotechnologie. Eine Schnittmenge zwischen dem energietechnischen und dem verfahrenstechnischen Bereich der Biotechnologie war also gefunden. Von nun an begleitete er die Biotechnologie-Studenten von Prof.

    Und wie geht es nun weiter? Vielleicht wird seine Idee, nun mit konkreten Ergebnissen hinterlegt, ja doch noch in einem Entwicklungshilfeland aufgegriffen. Schellinger selbst will sein Wissen weiter vertiefen, ob im Entwicklungsbereich, der Energietechnik oder vielleicht sogar der Biotechnologie, ist noch nicht entscheiden.

    In die bin ich aufgenommen worden". In Bayern waren es 54 Kranke. Sehr hohe Fallzahlen gab es in den Jahren und Das Vorkommen von Borrelien in Zecken schwankt regional sehr stark und kann bis zu 30 Prozent betragen. Nur rund ein Prozent der Infizierten entwickelt Krankheitssymptome. Wo halten sich die Zecken auf, wenn sie auf Wirtsuche sind? Meist klettern aktive Zecken nicht sehr hoch. Das Virus greift das zentrale Nervensystem des Menschen an. Sicher ist, dass das Alter der Infizierten eine wichtige Rolle spielt.

    Der Garten sollte dabei mindestens Quadratmeter umfassen. Ute Mackenstedt mackenstedt uni-hohenheim. Es ist bislang die europaweit umfangreichste Untersuchung dieser Art. Seit gab es in Europa Premierminister, aber nur 14 Premierministerinnen. Ursula von der Leyen ist in ihrer Position als Verteidigungsministerin noch eine Ausnahme - zumindest hierzulande.

    Doch immerhin scheint Europa bei diesem Thema insgesamt etwas voranzukommen. Das sind gerade einmal 14 Prozent. Kontakt: Professor Dr. All diese Faktoren beeinflussten den Preis zu nur knapp zehn Prozent. Das Team analysierte in 57 Studien das genetische Material von Christian Gieger, Dr. Hierzu werden Risikofaktoren aus dem Bereich des Gesundheitsverhaltens u. Aus Sicht der Versorgungsforschung werden Fragen der Inanspruchnahme und Kosten der Gesundheitsversorgung untersucht www.

    Parent-of-origin specific allelic associations among genomic1 loci for age at menarche, Nature, doi: Juli dieses Jahres, dass Sauerstoff-reiches Salzwasser die Tiefenbecken der zentralen Ostsee erreicht hat. Das aktuell gemessene Ereignis schaffte es, weiter nach Nordosten bis in das zentrale Gotland-Becken vorzudringen. Das IOW wird den weiteren Verlauf verfolgen. In den Wasserstandsdaten vom 3. Februar und 8. Die Schiffsexpedition vom Bei der Unterschreitung von Schwellenwerten entsteht dort sogar giftiger Schwefelwasserstoff.

    Dieser horizontale Wasseraustausch wird jedoch durch untermeerische Schwellen in der westlichen Ostsee erschwert. Der Gesamtetat der Institute liegt bei mehr als 1,5 Mrd. Euro, die Drittmittel betragen etwa Mio. Euro pro Jahr. Die Wissenschaftlerinnen warnen daher vor zu hohen Erwartungen an eine gesetzliche Frauenquote. Ab musste der Anteil auf mindestens 40 Prozent steigen.

    In der restlichen Belegschaft der Unternehmen hatte die Quote allerdings keine Auswirkungen. Die Autorinnen geben zwar zu bedenken, dass seit der Reform erst wenige Jahre vergangen sind. Aachener Forscherteam entwickelt hocheffizientes und kontinuierliches Verfahren, das auf neuartigen Elektroden aus Kohlenstoffpartikeln basiert. Die Weltmeere enthalten 95 Prozent der irdischen Wasserressourcen. Elektrochemische Prozesse bieten hier eine vielversprechende Alternative.

    Er basiert auf sogenannten Flow-Elektroden, die aus Suspensionen positiv und negativ geladener Kohlenstoff-Partikel bestehen. Sie nehmen die im Regenerationsprozess freigesetzten Ionen auf, sodass hier ein Salzkonzentrat entsteht. Publikation: Y. Gendel, A. Rommerskirchen, O. David, M. Janine Hillmer hillmer dwi. Vielen Menschen in Deutschland fehlt es an Zeit. Die Stichprobe ist nach dem Zufallsprinzip zusammengesetzt. Nach ihr gelten 12,3 Prozent der Deutschen als arm - also fast doppelt so viele wie nach der Einkommens-fixierten Sichtweise.

    Rund Alleinerziehende etwa haben oft ein vergleichsweise geringes Einkommen. Merz, J. Mit einem ersten Plasmareaktor konnten sie zuvor bereits Cyanide erfolgreich abbauen. Um zu verhindern, dass sich diese Schadstoffe in der Umwelt anreichern, muss das Abwasser mit speziellen Reinigungsverfahren behandelt werden. Hierzu wird das Abwasser in der Regel mit oxidativ wirkenden Techniken aufbereitet, die beispielsweise Wasserstoffperoxid oder Ozon als Oxidationsmittel nutzen.

    Hijosa-Valsero, R. Molina, H. Schikora, M. Bayona, Water Research 47 : ]. Birger P. Priddat versucht hierbei, z. Man selber konsumiert deren Anerkennung bzw. Wahrnehmungen und deren remixe gelten bereits schon als Wissen". Das erst mal zu verstehen, ist eine bedeutsame Anforderung an die Theorien, die wir bislang noch vor uns haben. Priddat: Homo Dyctos. Weitere Informationen bei Birger P.

    Trierer Kolloquiums zum Umwelt- und Technikrecht am 4. Ferner stehen Aspekte der Bauleitplanung und des Kreislaufwirtschaftsrechts auf der Agenda. Timo Hebeler. September, um Am Abend des 4. Bei der Analyse, wo Niedriglohnbezieher wohnen, zeigen sich unterschiedliche Muster der Ansiedlung. Und das ist ein Problem: Denn Tetrachlorethen ist nicht nur krebserregend und ein Umweltgift. Es ist in Anwesenheit von Sauerstoff nicht biologisch abbaubar und reichert sich stattdessen im Boden und Grundwasser an. Daher sei es dringend notwendig, Methoden zu entwickeln, chlorierte Schadstoffe zu entgiften, so der Mikrobiologe weiter.

    Schubert deutlich. An diesem langfristigen Ziel arbeiten die Mikrobiologen der Uni Jena u. Original-Publikation: Mac Nelly A et al. Functional heterologous production of reductive dehalogenases from Desulfitobacterium hafniense strains, Applied and Environmental Microbiology , DOI: Die richtige Luftfeuchtigkeit und Temperatur beeinflussen das Wohnklima entscheidend.

    Sie regulieren die Feuchtigkeit besonders gut und beugen Schimmel vor. Die Glaspartikel, die insbesondere in der Form von Flakes untersucht wurden, nehmen Wasser aus der Raumluft besonders schnell auf, speichern es und geben es langsam wieder ab. Die Wohnung ist dann einfach behaglicher. Sie gehen davon aus, dass es noch etwa zwei Jahre dauern wird, bis die umweltfreundlichen, feuchteregulierenden Putze in den Fachhandel kommen. Aktuell arbeiten die Wissenschaftler daran, die Simulations- und Optimierungsmodelle um energiewirtschaftliche Aspekte zu erweitern.

    Im August geht er auf der Plattform Iversity online. Gleichzeitig stellen sie uns vor Herausforderungen. Am Meeresboden abgesetzt kann es bis zu Meter lange Kerne von Lockersedimenten und Festgesteinen erbohren. Gerold Wefer. Michael Schulz.

    Legasthenie und Lernerfolg

    Die zunehmende Automatisierung von Fahrzeugen ist dabei Hilfestellung und Herausforderung zugleich. Regen auf der A8. An der Uni Ulm wird gerade ein Fahrsimulator eingerichtet, der die Forschung des Psychologen ab etwa erleichtern soll. Wie viele Fehler macht der Fahrer in der jeweiligen Situation? Er selbst beschreibt seine Arbeit als Grundlagenforschung, die teils anwendungsorientiert, nicht jedoch auf die Automobilindustrie zugeschnitten sei. Doch nicht mit jedem Biss in ein Spinatblatt tut man seinen Augen automatisch etwas Gutes.

    Original-Publikation: Arnold C et al. Kontakt: PD Dr. Das Einsparpotenzial ist erheblich. Nadine Wachsmuth mit dieser Thematik. So liegt beispielsweise die bolivianische Hauptstadt La Paz rund 3. Dies ist aber bis heute nicht der Fall. Forschungsergebnisse, die gemeinsam mit internationalen Partnern erzielt wurden, sind mittlerweile in internationalen Fachzeitschriften publiziert. Bei allen Spielen und Trainingseinheiten zeichnete ein GPS-System die Laufwege und Laufgeschwindigkeiten der Spieler auf, die so gewonnenen Daten wurden mit der zeitgleich registrierten Herzfrequenz in Beziehung gesetzt.

    Kontinuierliche Messungen registrierten die Blutbildung. Christopher J Gore et al. Es handelt sich um Forschungs- und Ausbildungszentren, von denen jedes einen anderen wasserspezifischen Themenkomplex behandelt. Das Wasser-Institut wird Experten aus aller Welt aus- und fortbilden und gemeinsame Forschungsprojekte initiieren. Zur Zeit werden Daten von ca. Die Einrichtung kam im April nach Koblenz. Dass es dennoch zu einem Beitrag in einer anerkannten wissenschaftlichen Zeitschrift gekommen ist, versteht Bechmann nicht. Der Beitrag im "Journal of Translational Medicine" ist am 4. November unter dem Titel "Detection of colon polyps by a novel, polymer pattern-based full blood test" erschienen doi: Gesucht werden modellhafte Konzepte, bei denen Bioenergie bedarfsgerechter eingesetzt und effizient in energetische Versorgungsstrukturen eingebunden wird.

    FNR betreut. Soll die Erzeugung z. Geipert beide aus Biebesheim zusammen. Ulf Theilen und Dr. Garagenfermenter haben einen relativ geringen Ertrag, da die Biomasse nicht durchmischt wird. Der Fermenter ist drehbar gelagert. Das Forschungsvorhaben hat ein Gesamtvolumen von Damit bezuschusst die Landesregierung Projekte, bei denen Hochschulen mit kleinen und mittleren hessischen Unternehmen zusammenarbeiten.

    Franz-Xaver Wildenauer gemeinsam mit Praxispartnern an der energetischen und stofflichen Nutzung von Algenbiomasse. Nach dem Aufbau eines entsprechenden Technikums auf dem Campus im Jahre wurde jetzt ein neuer Meilenstein erreicht. Das Projekt ist in dieser Form einmalig in Deutschland.

    Wildenauer den innovativen Ansatz des Projektes. Lipinski in Dorfmark. Wer Wildtiere beobachten will, sollte aufs Wetter achten. Gerade nach einem heftigen Regenschauer kommen viele Wildtiere aus dem Wald. Ihnen sind die lauten Tropfen nicht ganz geheuer und auf dem Feld kann ihr Fell in der Sonne wieder trocknen", sagt Dr. Dann bleiben Wildtiere lieber im sicheren Versteck. Stephan Thomas M. Momentan gibt es Anfragen aus weiteren Gemeinden, die das Modell ebenfalls umsetzen wollen.

    Juli bekannt gegeben. Die Preisverleihung erfolgt am September in Treptitz. Ansprechpartner: M. Welche Mechanismen diesen Filterungsprozessen zugrunde liegen, untersuchten Dr. Die Tiere sollten sich eine bestimmte Anzahl an Punkten in einem Musterbild merken. Danach sollten sie das Musterbild wiedererkennen. Complementary roles for primate frontal and parietal cortex in guarding working memory from distractor stimuli.

    Seit widmet sich das Forum in Alpbach relevanten gesellschaftspolitischen Fragestellungen. Diese Prozesse, so Dr. Ihr ihrer Forschungsarbeit konzentriert sich Dr. Allerdings werden Mikroalgen bisher industriell nur in der Herstellung von hochpreisigen Produkten - etwa von Kosmetik - eingesetzt. Professorin Dr. Olav Hohmeyer fest. Was wirklich wichtig ist: 1. Email: Kathrin. Fischer uni-flensburg. Was die deutsche Wirtschaft betrifft, waren die Deutschen nie optimistischer. Zusammenfassung unter www. Das sind sogar etwas mehr als vor der Europameisterschaft Personen ab 60 Jahre beeindruckt die Weltmeisterschaft dagegen wenig.

    Quartal Differenz zum 2. Quartal in Prozentpunkten. Seit Beginn der Erhebung im Jahr wurden mittlerweile insgesamt mehr als Quartal wurden 1. Ziel der Allianz Zuversichtsstudie ist es, die Stimmungslage in Deutschland zu erheben. Die Ergebnisse des 3. Quartals erscheinen im September Sauberes Trinkwasser wird dort immer knapper. Im Jordanischen Fuheis entstand eine Demonatrations-Anlage zur dezentralen Abwasseraufbereitung, deren Technik mittlerweile auch in mehreren lokalen Gemeinden verwendet wird.

    In Karame, Jordanien, liefert eine Entsalzungsanlage rund Kubikmeter Trinkwasser und versorgt so etwa Einwohner. Techniker und Studenten wurden ausgebildet. Der Zustand der Populationen im ersten Zeitraum d. Matthias Schleuning, BiK-F. Mehr unter www. Die vier am Projekt beteiligten Partner kamen zum ersten Mal zusammen, um ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu planen. Sie sollen nach Abschluss des Projektes auch das neue pH-Messsystem aufnehmen.

    Die Studie zeigt, dass im Verlauf dieser Zeit der Herbizidverbrauch kontinuierlich ansteigt. Es werden daher zunehmende Mengen von Totalherbiziden, meistens Glyphosat und weitere Herbizide eingesetzt. Ebenso gigantisch ist auch der Energieverbrauch. Die Branche steht damit vor einem Problem. Denn Energie wird immer teurer. Juni unterzeichneten beide Seiten am Rande der Hierzu wollen wir gemeinsam forschen und die Prozesse sowie Technologien weiterentwickeln. Industrie 4. Neben dem Technologietransfer steht die Beratung der Unternehmen mit Blick auf die Optimierung ihrer energetischen Prozesse im Mittelpunkt.

    Deutscher Textilreinigungs-Verband e. DTV vertritt ca. Die Ziele der Verbandsarbeit sind u. Ansprechpartner Dr. Zugleich ist die Angelfischerei durch das Tierschutzgesetz streng reglementiert. Doch der Teufel steckt im Detail. Im Vergleich dazu wird die Jagd deutlich negativer bewertet. Die ethische Bewertung des Angelns orientiert sich dabei vor allem an der Intention des Fischenden und weniger daran, was dem Fisch an der Angel passiert. Es besteht kein besonders dringender Bedarf zur Verbesserung des Tierschutzes beim Hobbyangeln Tierschutz ist ein wichtiges Thema in der Gesellschaft.

    Auch diese Praktik ist in Deutschland aus Tierschutzsicht kritisch diskutiert. Der Bericht steht unter www. Juni , den mit Die Alfred Toepfer Stiftung F. Information der Alfred Toepfer Stiftung F. Interacting effects of pollination, water and nutrients on fruit tree performance. Plant Biology, online first, DOI Brittain, C. Pollination and plant resources change the nutritional quality of almonds for human health.

    Sie setzen dabei auch auf Optimierung bekannter Verfahren. Hier liegt auch die Koordination des Verbundprojektes, an dem insgesamt elf Partner beteiligt sind. Wenn zum Beispiel besonders schmutziges Wasser in die Anlage kommt, braucht man auch mehr Energie zur Behandlung. Max-Planck-Wissenschaftler finden keinen Zusammenhang zwischen den Mondphasen und menschlichem Schlaf.

    Seit Jahrhunderten glauben die Menschen, dass ihre Gesundheit oder ihr Verhalten durch den Mond beeinflusst werden. Allerdings wurden die Auswirkungen auf den Schlaf selten mit objektiven Methoden, wie z. Lunar cycle effects on sleep and the file drawer problem. Current Biology. Vol 24, Nr. Christoph J. Ralf B. Die Studie wurde am Werner Brack Tel. Deutschland hat, wie allgemein bekannt, im Jahre die Energiewende beschlossen und sich damit einen beschleunigten Atomausstieg zum Ziel gesetzt.

    Der Workshop dient der Darstellung und Verbreitung der Projektresultate in der wissenschaftlichen Gemeinschaft und insbesondere beim wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Tagungssprache ist Englisch. Veranstalter des Workshops und Sprecher des Forschungsprojekts ist Prof. Heinz Welsch, heinz. Die Beantwortung der Fragen dauert nur wenige Minuten. Welche Faktoren bestimmen ihre Giftigkeit?

    In dem Projekt werden verschiedene moderne analytische Methoden miteinander kombiniert, um das Verhalten von Nanomaterialien im Gewebe und ihre Aufnahme in die Zelle zu erforschen. Ziel ist es, Nanomaterialien anhand spezifischer Eigenschaften zu klassifizieren und diesen Klassen entsprechende toxikologische Eigenschaften zuzuordnen. Mit dieser Anlage werden drei Ziele verfolgt:. Durch die Rotation der Turbine wird Strom erzeugt. Katja Patzel-Mattern, sowie dem Studierendenrat. Kontakt: Merve Kadayifci, merve. Gueler stud.

    Sie wandelt chemische direkt in elektrische Energie um. Doch der Marktdurchbruch der Brennstoffzelle blieb bisher aus. Zu komplex waren die Systeme. Eine einzelne Zelle erzeugt nicht genug Spannung, um eine ausreichende elektrische Leistung zu erreichen. In einem Brennstoffzellenstapel sind mehrere Zellen hintereinander geschaltet. Brennstoffzellen wandeln Erdgas direkt in elektrische Energie um. Mit der Kraft treiben sie einen Generator an, der dann erst die elektrische Energie erzeugt. Die Forscher verantworteten insbesondere den Bau der Prototypen, die Auslegung des Gesamtsystems, die Gestaltung der Keramikbauteile sowie die Entwicklung des Reformers und des Nachbrenners.

    Sie lassen sich bequem an der Wand montieren und einfach warten. Dazu hat Vaillant Anfang die Produktion einer Kleinserie gestartet. Parallel zum Praxistest arbeiten die beiden Partner bereits an neuen Modellen. Bisher blieb der Marktdurchbruch jedoch aus. Wesentlicher Grund war die Erfindung des elektrischen Generators. Er lief der komplexeren Brennstoffzelle den Rang ab. Ende der er Jahre gab es weitere Projekte in der Automobilindustrie, die sich aber bis heute nicht durchsetzen konnten.

    Das Friedensgutachten, das in den vergangenen Jahren wiederholt eine Umkehr dieses Trends angemahnt hatte, verweist auf die Tatsache, dass z. Das kostete in den letzten 20 Jahren mindestens Allein ein auf Generationen angelegtes, ziviles Engagement kann Afghanistan vor einem Kollaps bewahren. Zudem wird ermittelt, welchen Einfluss verschiedene Verarbeitungsprozesse auf die Kontaminanten haben. Das Auftakttreffen hat Ende April im finnischen Jokioinen stattgefunden.

    Ihre Ansprechpartnerinnen: Dr. Um die Umsetzung von Bioenergieprojekten auf kommunaler Ebene zu vereinfachen, bedarf es innovativer Planungsinstrumente. Die Endergebnisse des Projekts werden am Oktober im Rahmen des Individuelle Bewertung: Welche Technologien eignen sich? Ziel ist, Wechselwirkungen zwischen den einzelnen eingesetzten Technologien und deren Umfeld aufzuzeigen.

    Der Soziologe Prof. Gert G. Euro und Kroatien Mio. Die Gruppe C entsendet Kolumbien Mio. Euro ins Achtelfinale. Euro und Italien Mio. Euro ein. Die Gruppe E dominieren Frankreich Mio. Euro und die Schweiz Mio. Euro , in Gruppe F haben Argentinien Mio. Euro und Bosnien-Herzegowina Mio.